ANGENEHME BUSREISEN

Das Geschäft begann damals mit einer Steyr Großlimousine mit 7 Sitzplätzen. Nach dem 2. Weltkrieg wurde der erste richtige Omnibus Fahrgestell Steyr, Aufbau Lohner mit 36 Sitzplätzen gekauft. Kurz darauf kam zum bestehenden Fuhrpark noch ein Omnibus der Marke Krauss-Maffei dazu und wenig später der erste Mercedes-Benz Omnibus.

Christof Reisen

Im Jahre 1958 übernahm Hermann Christoforetti Jun. die Firma und führte „den klassischen Busbetrieb“ weiter. Zwei Jahre danach wurden die ersten „Reisepakete“ geschnürt und ausländischen Reisebüros erfolgreich angeboten. Es folgten noch weitere Fahrzeuge der Marken Gräf & Stift, Mercedes Vetter, Mercedes Benz und Setra.

1997 übernahm Stephan Christoforetti mit viel Engagement das Busunternehmen.

Ein Meilenstein wurde 2013 gelegt. Nach jahrelanger Zusammenarbeit schlossen sich Ebner-Busreisen Ebenau und Christof-Reisen zusammen, unter der Führung von Stephan und Sieglinde Christoforetti.

Aktuell ist das freundliche Team mit einem 50-Sitzer und einem 46-Sitzer der Marke Volvo, einem 8-Sitzer und einem PKW für Sie unterwegs.

Die Ausstattung

Alle Busse sind mit Klimaanlage, WC, DVD-Player, seitlich und rückwärts verstellbaren Sitzen mit Klapptischen und Fußrasten ausgestattet.

Warum VOLVO?

Besonders bei dieser Marke ist die nach hinten ansteigende Sitzanordnung, die sich Kinobestuhlung nennt und Reisekomfort bietet, da sie Ihnen, als unser Fahrgast, besonders gute Rundumsicht bietet.

Weil auch der Umweltgedanke zählt

Umwelt- und sicherheitstechnisch nimmt Volvo schon immer eine führende Position bei den verschiedenen Herstellern ein. Somit entsprechen alle unsere Fahrzeuge den modernsten Abgas- und Sicherheitsbestimmungen.