Alle Artikel in der Kategorie “Juni

Südenglands Küste
Kommentare 0

Die malerische Küste Südenglands
und die romantische Grafschaft Cornwall

10. – 18. Juni 2018  |  9 Tage

Entdecken sie die englische Geschichte zwischen Klippen, Kathedralen und  Herrenhäusern. Rundreise durch eine Landschaft, die viele berühmte Namen inspiriert hat. William Turner,
Daphne du Maurier, Jane Austen, Rosamunde Pilcher, Charles Dickens. Wo mystische Plätze, wie der Stonehenge Auskunft über die alten Kulturen dieser Insel geben. Oder das Dartmoor einen Nationalpark zeigt, den wir mit den Krimis von Sir Conan Doyle verbinden. Hafenstädte uns über die Marine Geschichte aufklären und die Grafschaft Cornwall mit den Herrenhäusern und Gärten eine unerwartete Welt zeigt.
Natürlich gehört der Besuch in einem echten englischen Pub dazu und über so manche Eigenart der Engländer werden wir auch schmunzeln. Aber vor den mächtigen Kreidefelsen in Dover wird einem bewusst, wie schön dieses England sein kann. Entdecken sie mit uns diese abwechslungsreiche Landschaft. Denn das Essen und das Wetter sind besser als deren Ruf.

1.TagAnreise in den Raum Calais zur ersten Übernachtung.
2.TagFähre CalaisDover, – Brighton
Bei Ankunft mit der Fähre in Dover fahren sie durch die Landschaften der „North Downs“ bis nach Brighton. Endlich in England angekommen, bietet die quirlige Badestadt am Meer vieles, was sie an diesem Nachmittag erkunden können. Das Zentrum ist unweit des Hotels, der berühmte Brighton Pier gut zu erreichen. Sie können am Meer spazieren gehen, das Zentrum mit ihren Geschäften und Kaffees erkunden oder den berühmten Royal Pavillion besuchen.
3.Tag – Salisbury – Stonehenge – Bournemouth
Am heutigen Reisetag führt uns der Weg zur Stadt Salisbury. Mitten im Zentrum ist einer der bekanntesten Kathedralen Englands zu finden. Auch ein Exemplar der Magna Carta wird im Museum gezeigt. Nach einem Rundgang genießen sie ihre Mittagspause in den Straßen der Stadt. Am Nachmittag besuchen wir eine der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten von ganz England. Stonehenge, der megalithische Steinkreis, dessen Bedeutung und Ursprung bis heute ungeklärt sind. Erleben sie die Faszination, die von diesen Steinen ausgeht. Hotelbezug in Bournemouth.
4.Tag – Westbay – Dartmoor – Plymouth
Schon am Vormittag fahren wir in einen kleinen Ort, Westbay, direkt an der sogenannten „Jurrasic Coast“. Zur Mittagszeit kommen wir in die Hauptstadt von Devon, nach Exeter. Am Nachmittag durchqueren wir das Dartmoor. Es ist das größte Naturreservat im Südwesten Englands. Grasende Schafherden, weite Hochmoorflächen und Heidelandschaften, von bizarren Felsformationen durchsetzt, prägen das Bild. Tagesziel ist die Hafenstadt Plymouth. Heimatort des Sir Francis Drake. Ein Spaziergang zum „The Hoe“ ist ein besonderer Abschluss unseres Reisetages.
5.Tag – Lost Gardens of Heligan – Newquay
Schon am Vormittag kommen wir in die Grafschaft Cornwall. Eine der kleinsten aber typischen Fischerorte ist Polperro. Mit einem kleinen Spaziergang lernen wir die Ortschaft kennen. Anschließend führt uns der Weg zu den „Lost Gardens of Heligan“. Für 400 Jahre war es das Anwesen der Familie Tremayne. Nach dem verheerenden Hurrikan von 1990 wurden die Gärten wieder aufgebaut. Spazieren sie durch die faszinierenden Anlagen auf der Suche nach wunderschönen Plätzen der Ruhe. Die Vielfalt der Pflanzenwelt, die hier wächst zeigt sich ganz besonders im Teil mit dem Namen „Urwald“. Hotelbezug in Newquay.
6.Tag – Lands End – St. Ives – Newquay
Heute geht es noch tiefer in die Grafschaft Cornwall. Ein Schloss steht heute am „St. Michaels Mount“, eine Gezeiten Insel an der Sandbucht von Penzance. Umdie Mittagszeit führt uns eine kleine Straße zum westlichsten Punkt der englischen Insel. Der Felsvorsprung wird als „Lands End“ bezeichnet. Zum Abschluss der Tagesfahrt besuchen wir das malerische Künstlerdorf St. Ives, mit verwinkelten Gassen und einem schönen Hafen.
7.Tag – Padstow – Prideaux Place – Raum Newton Abbot/Exeter
Ganz besonders bekannt, durch die Rosamunde Pilcher Filme, ist die kleine Hafenortschaft Padstow an der Mündung des Flusses Camel. Hier können sie die Geschäfte erkunden oder dem schönen Wanderweg entlang des Flusses folgen. Am Nachmittag besichtigen wir das typische Landhaus „Prideaux Place“ Millionen von Fernsehzuschauer kennen dieses eindrucksvolle und hervorragend ausgestattete Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert, denn es diente oft als Drehort. Hotelbezug im Raum Exeter/Newton Abbot.
8.Tag – Raum Newton Abbot/Exeter – Portsmouth – Dover – Calais
Als Reisetag begonnen, haben sie die Gelegenheit eine moderne Hafenstadt zu besuchen. Portsmouth vermittelt eindrucksvoll die Bedeutung des Landes als Seemacht, denn hier befand sich über Jahrhunderte das Hauptquartier der königlichen Marine. Die Weiterfahrt führt sie zurück zur südöstlichen Seite der Insel mit seinen beeindruckenden Kreidefelsen, bevor es Abschied nehmen heißt. Mit der Fähre zurück über den Ärmelkanal und Hotelbezug in Calais.
9.Tag – Heimreise.

 

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
8 x Nächtigung/Halbpension in guten ***/****Hotels
(2 x Raum Calais, 1 x Brighton, 1 x Bournemouth, 1 x Plymouth, 2 x Newquay,
1 x Raum Exeter/Newton Abbot)
Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung vom 2. – 8. Tag
Fährüberfahrten Calais/Dünkirchen – Dover, Dover – Calais/Dünkirchen
Eintritt Salisbury Cathedral, Eintritt Stonehenge,
Eintritt Lost Gardens of Heligan, Eintritt Prideaux Place
(Sonstige Eintrittsgelder sind vor Ort zu bezahlen)
Frühbucherbonus bis 10.03.2018                € 30,-

Ihr Reisepreis  |  € 1.450,-

EZ-Zuschlag  |  € 295,-
Reiseversicherung  ab  € 62,-
Infos zur Versicherung
Wechselkursschwankungen vorbehalten!
Ausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

Kommentare 0

Gartenparadiese in Bayern 1

05. Juni 2018  |  Tagesreise

Dieser Tagesausflug führt uns zuerst in den „Zauberhaften Süden“, den Garten von Petra und Leonhard Steiner in Feldkirchen-Westerham in der Nähe von Bad Aibling.
Ihre große Leidenschaft ist es, entgegen allen Widrigkeiten die Schönheit und den zeitlosen Charme der südlichen Gärten auf ihren eigenen Garten zu übertragen.Über den wunderbaren Garten wurde bereits in mehreren Gartenbüchern und Zeitschriften berichtet, außerdem wurde dort der Dehner TV-Spot „70 Jahre Gartenglück gedreht.www.zauberhafter-sueden.de

Nach der Mittagspause dürfen wir den Garten von Rosa und Josef Gilhuber in Babensham besichtigen. Ein facettenreicher Wohngarten mit zahlreichen Standorttypen und den entsprechenden Pflanzen dazu: Sukkulenten-Beet mit Kakteen, Yucca und Begleitstauden, alpiner Steingarten am Wintergarten, verschiedene Enziane und seltene Pflanzenschätze. Schwimmteich mit reichhaltig bepflanztem Moorbereich, fleischfressende Pflanzen und Orchideen. Eine Hauswurz-Sammlung mit 900 Arten und Sorten, dazu diverse Kübelpflanzen wie Oleander, Schmucklillie uvm.  www.gartenwelt-chiemgau.de

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Eintritt in die Gärten

Reisepreis  |  € 50,-

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

 

Reiseprogramm 2018

 

Frühbucherbonus

Nutzen Sie den FRÜHBUCHERBONUS!
Bei vielen Reisen erhalten Sie eine Preisreduktion wenn Sie früh genug buchen!
Sie sparen bis zu € 30,- pro Person.

 

Winter
12. – 15. Februar | 4 Tage
Therme Rimske, Slowenien

11. – 17. März | 7 Tage
Schireise Val di Sole, Italien

Frühling
15.  – 20. April | 6 Tage
Umbrien & Marken, Italien

24.  – 27. April | 4 Tage
Wanderreise an die Adriaküste, Slowenien

02.  – 03. Mai | 2 Tage
Erlebnis Mostviertel zur Baumblüte

13.  – 16. Mai | 4 Tage
Muttertagsfahrt ins Erzgebirge

22. – 25. Mai | 4 Tage | in Zusammenarbeit mit Ruefa Reisen
Romantische Straße, Rothenburg, Dinkelsbühl, Nördlingen, Würzburg

Sommer
05. Juni | 1 Tag
Gartenparadiese in Bayern 1

10.  – 18. Juni | 9 Tage
Romantisches Südengland & Cornwall

09.  – 11. Juli | 3 Tage
Donau, Wachau, Niederösterreich

22.  – 26. Juli | 5 Tage
Erlebnisreiches Südtirol

02. August | 1 Tag
Gartenparadiese in Bayern 2

26.  – 30. August | 5 Tage
Wandern im Kleinwalsertal

Herbst
13.  – 16. September | 4 Tage
Schweiz, Säntis & Albulalinie

25.  – 30. September | 6 Tage
Mecklenburgische Seenplatte und Ostseeparadiese

21.  – 24. Oktober | 4 Tage
Crikvenica, Insel Rab und Vinodol-Tal | Kroatien

13.  – 16. November | 4 Tage
Therme Lasko | Slowenien

Advent
05.  – 06. Dezember | 2 Tage
Advent im Stift Göttweig und im Schloss Grafenegg

 

Der neue Reisekatalog ist online.
Jetzt als pdf downloaden.

Wanderparadies SAPPADA
Die kleine Perle der Dolomiten

18. – 22. Juni 2017  |  5 Tage

 Sappada liegt in Oberitalien, im Süden der Karnischen Alpen auf 1.250 m Höhe, südlich des Monte Peralba. Die einzigartigen Dolomiten mit ihren atemberaubenden, eindrucksvollen und wunderschönen Panoramen umschließen Sappada. Unberührte, urwüchsige Natur, die Stille der Berge, saubere und gesunde Luft erwarten uns bei den Wanderungen im weiten und sonnigen Tal von Sappada durch das sich der Fluss Piave schlängelt.

 Ausrüstung/Anforderung:
Eine praktische Wanderausrüstung, Trittsicherheit auf Steigen und im felsigen Gelände sind  notwendig, da wir uns nicht nur auf Almen, sondern auch im Gebirge bewegen. Wir müssen bei den Ganztages-Wanderungen jedoch nicht mehr als täglich ca. 700-800 Höhenmeter sowie 5-6 Gehstunden bewältigen. Bei allen Touren begleiten uns Rudi Vonach und ein geprüfter Bergwanderführer – sie sind Kenner der heimischen Flora und Fauna, sowie der Geschichte und Kultur. Die genaue Tourenauswahl erfolgt vor Ort je nach Wetter und in bester Abstimmung auf die Teilnehmer. Wir bewegen uns auf durchwegs gut angelegten Wegen und Steigen, die keine ausgesetzten Passagen aufweisen.

 Das Hotel Posta in Sappada ist im typischen Alpenstil mit viel Holz und dennoch elegant und modern eingerichtet. Sie können im Salon entspannen, einen Drink an der Bar genießen oder sich in der Sauna regenerieren. www.hotelpostasappada.it

1.Tag: Anreise über den Felbertauern – Silian – Innichen nach Sappada – wir stimmen uns am Nachmittag mit einer kürzeren Wanderung auf die kommenden Tage ein.
2./3./4. Tag: den Wetterverhältnissen entsprechend, machen wir Ganztageswanderungen, ohne lange Anfahrten in Kauf nehmen zu müssen. Unsere Wanderführer stellen ein schönes und abwechslungsreiches Programm zusammen.
5.Tag: am Vormittag noch eine kürzere Wanderung – dann Heimreise

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus / Wanderbegleitung Rudi Vonach
4 x Nächtigung/Halbpension im ***Hotel Posta in Sappada
Wanderungen mit geprüftem Bergwanderführer (bei großer Gruppe 2 Führer)
Frühbucherbonus bis 18.04. = gratis Reiseversicherung

 Ihr Reisepreis | Wanderreise  |  € 568,-

EZ-Zuschlag  |  € 44,-
Reiseversicherung  |  € 37,-
Ausweis erforderlich !
Wanderausrüstung erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reisevorschau…

 

Gartenparadiese
in Oberösterreich

13. Juni 2017  |  Tagesreise

Dieser Tagesausflug führt uns heute ins Innviertel nach Ort im Innkreis zu Stauden Sarastro www.sarastro-stauden.com. Christian Kreß ist der Spezialist für winterharte Blütenstauden, Alpenpflanzen und botanischen Seltenheiten Der Gartenfreund und Staudenliebhaber kann aus über 3.000 Arten und Sorten auswählen. Natürlich besichtigen wir auch die wunderschön angelegten Staudengärten. Mittagspause im Stiftsrestaurant in Reichersberg – auch im großen Kräuter-Schaugarten vom Hildegard Naturhaus in Kirchberg bei Mattighofen www.hildegard.at können wir uns bestimmt viele Ideen für den eigenen grünen Bereich holen.

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Führung Kräuter-Schaugarten

Reisepreis  |  € 46,-

_DSC7555 SONY DSCSONY DSC

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reisevorschau…

 

CHAMPAGNE & BURGUND
prickelnder Kulturgenuss

05. – 11. Juni 2017  |  7 Tage

Was liegt näher, als eine Reise in das Burgund mit der nahe gelegenen Champagne zu verbinden? Ziele der Reise sind die burgundische Hauptstadt Dijon, das berühmte Weinstädtchen Beaune und so bedeutende Sehenswürdigkeiten wie die Kirche von Fontenay und Reims, die Hauptstadt der Champagne.
1. Tag: Anreise bis Metz – Hauptstadt Lothringens
Ankunft am späten Nachmittag in Metz – unser Hotel befindet sich im Stadtzentrum – nur 2 Gehminuten von der Kathedrale Saint-Étienne und Centre Pompidou Metz entfernt, ideal um abends noch erste Eindrücke zu sammeln.
2. Tag: am Vormittag Besichtigung Metz – Weiterfahrt nach Reims
Unser Stadtführer zeigt uns heute Vormittag die prächtige Kathedrale mit den Chagall-Fenstern, den gigantischen Flächen mit Glasmalereien und dem hohen Kirchenschiff sowie das Quartier Impérial (Kaiserviertel) mit interessanter wilhelminisch- deutscher Architektur.   Weiterfahrt nach Reims in die Champagne – unser Hotel liegt in der Nähe des Zentrums, so bleibt bestimmt noch etwas Zeit für einen gemütlichen Spaziergang durch die sehenswerte Stadt.
3. Tag: Reims und Epernay – die Champagne
Heute zeigt uns die Reiseleitung die schönsten Seiten von Reims. Die weltberühmte Kathedrale Notre-Dame ist ein bauliches Gesamtkunstwerk im gotischen Stil, war Schauplatz der Königskrönungen und wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Ein Besuch des prächtigen Place Royale, des für seinen Reliefschmuck berühmten Rathauses und des Stadttores Porte de Mars runden die Stadtbesichtigung ab. Am Nachmittag fahren wir nach Epernay, der Hauptstadt der Champagne! Entlang der Avenue de Champagne sehen wir alle großen Namen der Champagner-Produktion und deren prächtige Häuser. Hier werden wir in einem renommierten Keller zu einem Besuch mit Kostprobe des berühmten Getränks erwartet. Viel Vergnügen!
4. Tag: Troyes und Abtei von Fontenay
Wir verlassen Reims in Richtung Süden, die Stadt Troyes liegt im Herzen der Champagne und ihre Altstadt mit wunderschönen Fachwerkhäusern hat sogar die Form eines Champagnerkorkens! Neben den Fachwerkhäusern gibt es zahlreiche Stadtpaläste der Renaissance mit ihren typischen Fassaden im Schachbrettmuster. Nach diesem Stopp erwartet uns eine der größten Sehenswürdigkeiten des Burgunds: die idyllisch am Ende eines stillen Tales gelegene ehemalige Zisterzienserabtei Fontenay. Am späten Nachmittag erreichen wir den Übernachtungsort Beaune.
5. Tag: Dijon und Beaune
Nach dem Frühstück entdecken wir die geschichtsträchtige Stadt Dijon. Unser Rundgang führt uns an einer Vielzahl herrschaftlicher Gebäude und hübscher Fachwerkhäuser vorbei, deren reiche Ornamentik und wunderschönen Innenhöfe den Reiz der Stadt ausmachen. Mitten im Zentrum liegt der prächtige Palast der Herzöge von Burgund. Mittags wird es Ihnen schwerfallen, sich für eine der vielen angebotenen Leckereien zu entscheiden. Nach einer gemütlichen Mittagspause fahren wir gestärkt entlang der Côte d’Or und der Côte de Nuits, der berühmtesten Rotweinlage Burgunds, nach Beaune. Dort erleben wir im Rahmen einer Stadtführung Beaune mit seinem weltberühmten gotischen Hôtel-Dieu. Für einen runden Abschluss des Tages genießen wir noch eine Weinprobe beim Winzer nahe Beaune.
6. Tag: Ronchamp – Mülhausen – Freiburg
Wir müssen Abschied nehmen vom Burgund und fahren in Richtung Elsass. Auf dem Weg machen wir einen Stopp an der von Le Corbusier erbauten Kapelle von Ronchamp. Sie gilt als wegweisend für die Moderne. Ein nächster Halt wird das elsässisches Städtchen Mülhausen/Mulhouse sein, das uns mit seinem Charme bezaubern wird und wo wir die Mittagspause verbringen werden. Weiterreise nach Freiburg – unser Hotel liegt sehr zentral, die reizende wie prachtvolle Altstadt der badischen Metropole befindet sich praktisch vor der Haustür.


Reiseinfos:
Fahrt mit  modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
6 x Nächtigung/Halbpension in ***Mittelklassehotels
(1 x Metz, 2 x Reims, 2 x Beaune, 1 x Freiburg)
Stadtführung in Metz
ganztägige Reiseleitung Champagne am 3. Tag
Besuch einer Champagner-Kellerei mit Probe
Eintritt Abtei von Fontenay
ganztägige Reiseleitung Burgund am 5. Tag
Eintritt Hôtel Dieu in Beaune
Weinprobe
Frühbucherbonus bis 05.04. = gratis Reiseversicherung im DZ

Ihr Reisepreis  |  € 1.015,-

EZ-Zuschlag  |  € 169,-
Reiseversicherung  |  € 44,- im DZ, € 62,- im EZ
Ausweis erforderlich !

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reisevorschau…