Alle Artikel in der Kategorie “Juli

busreise-irland_copyright-janmiko-fotolia
Kommentare 0

Große Irland Rundreise
Nord und Süd entdecken

18. – 28. Juli 2017 | 11 Tage

Irland, die grüne Insel, gilt sowohl bei Naturliebhabern als auch bei geschichtlich Interessierten als regelrechtes Paradies: Kulturdenkmäler aus vorgeschichtlicher Zeit machen es zu einem Reiseziel par excellence. Die abwechslungsreiche Natur stellt einen besonderen Reiz für die Seele und das Auge dar. Vervollständigt wird diese Harmonie von der sprichwörtlichen Freundlichkeit der Bewohner. Dies gilt natürlich nicht nur für die Republik Irland. Deshalb möchten wir Ihnen auch die einmalige Natur Nordirlands vorstellen. Sie werden auch „Ihr“ Irland finden.
1. Tag: Anreise in den Raum Utrecht
2. Tag: Utrecht – Amsterdam/IJmuiden – Newcastle (DFDS)
Utrecht ist das brausende und klopfende Herz Hollands. Die Stadt wurde um den Dom herum erbaut, den man keine Sekunde aus dem Auge verlieren kann. Damit ist es praktisch unmöglich, sich in der verkehrsberuhigten Innenstadt mit den idyllischen Grachten zu verlaufen. Nachmittags gehen wir in Amsterdam/IJmuiden an Bord eines DFDS-Fährschiffes, und nehmen Kurs auf den nordenglischen Hafen Newcastle. Beziehen Sie zunächst Ihre komfortable Kabine und gehen dann auf Erkundungstour durch Ihr schwimmendes Hotel. Anschließend haben Sie Gelegenheit zum Abendessen.
3. Tag: Newcastle – Carlisle – Cairnryan – Belfast
Morgens gegen 9:00 Uhr erreicht das Schiff den englischen Fährhafen Newcastle. Die Weiterreise führt uns entlang des Hadrianswall, vorbei an Carlisle und Gretna Green nach Cairnryan. Hier gehen wir am späten Nachmittag an Bord eines Fährschiffes, das uns in 2 Stunden über die Irische See in den Hafen von Belfast bringt. Auf dem Weg zum Hotel bleibt Zeit für eine Fahrt durch die Innenstadt von Belfast, um Eindrücke von der nordirischen Hauptstadt zu sammeln.
4. Tag: Belfast – Giant´s Causeway – Londonderry – Donegal/Sligo
Am Morgen treffen wir unsere Reiseleitung die uns bis Dublin begleiten wird. Heute fahren wir durch das Landesinnere in Richtung Nordküste, wo wir die Gelegenheit haben, die spektakulären Basaltformationen des Giant’s Causeway zu besichtigen. Mit bis zu 12 m hohen Basaltsäulen gilt der sogenannte „Damm des Riesen“ als Irlands größtes Naturwunder und wurde aufgrund seiner Einzigartigkeit zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Die Route führt uns weiter über Londonderry, der zweitgrößten Stadt Nordirlands. Rechtzeitig zum Abendessen erreichen wir das Hotel im Raum Donegal/Sligo.
5. Tag: Donegal/ Sligo – Connemara – Galway – Lisdoonvarna
Entlang der Donegal Bay geht es heute vorbei am Seebad Bundoran. Wenig später passieren wir den sagenumwobenen Tafelberg „Benbulben“ und erreichen gegen Mittag Westport, den hübschen Ort an der Clew Bay. Hier lohnen eine Pause und ein Bummel durch das lebendige Zentrum der Kleinstadt. Die Route führt weiter zum „Croagh Patrick“, dem heiligen Berg der Iren, und zu den „Aasleagh Falls“ – hier können wir mit etwas Glück Lachse springen sehen. Anschließend erwarten uns die weiten Moor- und Heideflächen des Berglands von Connemara, die zu den urwüchsigsten und schönsten Gebieten des Landes gehören. Im Verlauf der Fahrt folgen wir dem einzigen irischen Fjord, Killary Harbour, bis zur „Kylemore Abbey“, einem Märchenschloss inmitten unberührter Natur, das heute als Klosterschule genutzt wird. Über Galway geht es dann nach Lisdoonvarna, dem heutigen Tagesziel, ins Hotel.
6. Tag: Lisdoonvarna – Killarney
Mit dem Gebiet des Burren zeigt Irland heute wieder ein anderes Gesicht. Die eigenartige Karstlandschaft fasziniert einerseits durch ihre alpine Flora, andererseits fühlt man sich angesichts ausgedehnter Stein- und Geröllwüsten an die Mondoberfläche erinnert. Besonders beeindrucken die „Cliffs of Moher“, die auf einer Länge von fast 8 km bis zu 200 m senkrecht aus dem Meer aufragen. Gegen Mittag erreichen wir „Bunratty Castle“, eine hervorragend erhaltene, mittelalterliche Burg mit Freilichtmuseum. Weiter geht es über Limerick zum Bilderbuchdorf Adare mit seinen reetgedeckten Häusern. Gegen Abend erreichen wir unser Hotel in Killarney.
7. Tag: Ausflug Ring of Kerry
Einer der Höhepunkte dieser Reise ist die heutige Rundfahrt um den berühmten „Ring of Kerry”, Irlands schönste Panoramastraße. Wir passieren riesige Rhododendrenhaine, alpin anmutende Gebirge und haben immer wieder atemberaubende Aussichten auf das Meer mit weiten Sandstränden und skurrilen Klippen. Nachmittags können wir uns dann noch das berühmte „Muckross House“ in Killarney ansehen.
8. Tag: Killarney – Raum Dublin
Nach dem Frühstück verlassen wir die Westküste und mit dem „Rock of Cashel“ erwartet uns die wohl größte Sehenswürdigkeit des Landes. Auf einem imposanten Kalksteinfelsen thronen die Ruinen einer mittelalterlichen Burg-, Kloster- und Kirchenanlage. Am Nachmittag erreichen wir Glendalough, eine malerisch in den Wicklow Mountains liegenden Klostersiedlung. Wir übernachten heute im Raum Dublin und verabschieden uns von unserer Reiseleitung.
9. Tag: Dublin/ Stadtrundfahrt
Vormittags zeigen wir Ihnen Dublins Sehenswürdigkeiten im Verlauf einer Stadtrundfahrt. Wie wär’s danach mit einem Bummel auf der O’Connell Street oder dem Besuch des Trinity College? Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen sollten Sie bei einem typischen Pint Guinness oder einem Old Jameson Whiskey die schönen Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren lassen.
10. Tag: Raum Dublin – Holyhead – Hull – Rotterdam
Am frühen Morgen setzen wir wieder nach Holyhead auf die „Isle of Anglesey“ über. Die letzte Tagesetappe führt uns entlang der Küstenstraße durch die schöne Landschaft von Nordwales. Über Manchester und Leeds erreichen wir am frühen Abend die englische Hafenstadt Hull, wo wir an Bord eines der komfortablen P&O Ferries Schiffe gehen, um wenig später Kurs auf Rotterdam zu nehmen. Sie können im gepflegten Büfett-Restaurant zu Abend essen und lassen in einer der Bars bei Musik und Tanz die Nacht zum Tag werden.
11. Tag: P & O Ferries – Rotterdam – Rückreise
Bevor das Schiff morgens den Zielhafen Rotterdam erreicht, haben wir Gelegenheit zu einem ausgiebigen Frühstück an Bord. Nach dem Anlegen treten wir die Heimreise an.

stepmap-karte-grossbritannien-und-irland-1667580 10554884304_6586da3db2_h 10399876103_8ebbd7e878_h 10399708615_77576eaba8_h

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
Nachtüberfahrt Amsterdam – Newcastle und Hull – Rotterdam
Nächtigung in Doppelkabinen (innen, Etagenbetten) mit Frühstück
Einzelkabine gegen Aufpreis möglich
Fährüberfahrten Cairnryan – Belfast und Dublin – Holyhead
8 x Nächtigung/Halbpension in guten Mittelklassehotels (1 x Utrecht, 1 x Belfast,
1 x Raum Donegal/Sligo, 1 x Lisdoonvarna, 2 x Killarney, 2 x Raum Dublin)
Eintritt Giant’s Causeway
Eintritt Rock of Cashel
3-stündige Stadtführung Dublin
Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung ab Belfast bis Dublin (4. – 8. Tag)
Frühbucherbonus bis 18.05. = gratis Reiseversicherung im DZ

Ihr Reisepreis | € 1.590,-

EZ-Zuschlag | 1. – 5. EZ | € 240,-
EZ-Zuschlag | 6. – 8. EZ | € 320,-
EZ-Zuschlag für Fährschiffe | € 62,-
Reiseversicherung | € 62,- im DZ | € 73,- bis € 87,- im EZ
Sonstige Eintrittsgelder sind vor Ort zu bezahlen!
Ausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reisevorschau…

busreise-dachstein_copyright-herbert-raffalt

DACHSTEIN GLETSCHERWELT
& Fahrt rund um den Dachstein

13. Juli 2017 | Tagesfahrt

Am Dachsteingletscher erwartet uns eine Welt fernab des Alltags. Auf 2.700 Metern besticht der höchste Berg der Steiermark mit einer sagenhaften Naturkulisse und einem Panorama mit weiter Sicht über die Berggipfel Österreichs bis nach Tschechien und Slowenien. www.derdachstein.at

Attraktionen wie die Dachstein Hängebrücke, der Sky Walk, der Eispalast oder die Treppe ins Nichts garantieren ein unvergessliches Bergerlebnis. Allein die Auffahrt mit der Dachstein Seilbahn inklusive Gondelbalkon ist ein Erlebnis für sich.

 Reiseinfos:
Fahrt mit modernem ****Reisebus „rund um den Dachstein“
Berg-und Talfahrt mit Dachstein Panorama-Gondel
Dachstein Hängebrücke inkl. Treppe ins Nichts
Gletscherwanderung möglich, Dachstein Eispalast
Aussichtsplattform Dachstein Sky Walk, Benützung Förderband

Ihr Reisepreis | € 82,-

Jugendliche | € 62,- | (1999 – 2001)
Kinder | € 52,- | (2002 – 2011)
Gutes Schuhwerk, warme Kleidung sowie
guten Sonnenschutz nicht vergessen!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MWSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reisevorschau…