Alle Artikel in der Kategorie “April

Rundreise Korsika
Insel der Schönheit

18. – 24. April 2020 | 7 Tage

Korsika – nicht umsonst nennen es die Griechen „Kalliste“, die Schöne, und die Franzosen „Ile de beauté“, Insel der Schönheit. Viele Bezeichnungen charakterisieren die Vielseitigkeit dieser einzigartigen Insel im Mittelmeer. Mit 120 Gipfeln von über 2.000 m Höhe ist Korsika ein aus den Fluten auftauchendes „Gebirge im Meer“. Das Zusammenspiel der vielen Sonnenstunden mit dem großen Überfluss des Wassers und der Fruchtbarkeit des Bodens machen aus Korsika eine grüne Oase, die von wunderbaren Pflanzen gesäumt ist, mit zahlreichen endemischen und farbenfrohen Sorten.

1. Tag: Anreise zur Nachtfähre nach Savona (Savona 21.00 Uhr – Bastia 07.00 Uhr)

In unserem modernen Reisebus geht es heute ins italienische Savona zur Einschiffung auf die Nachtfähre. Werfen Sie auf Ihrer Überfahrt erste Blicke auf die vom tiefblauen Wasser umspülte Küste Italiens und freuen Sie sich auf die wunderschöne Insel Korsika. Möglichkeit zum Abendessen an Bord (nicht inkludiert)

2. Tag: Küstenromantik und imposante Berge: Bastia – Col de Bavella – Porto Vecchio

Nach dem Frühstück an Bord, heißen wir Sie herzlich willkommen in Bastia. Entlang dem wundervollen Abschnitt der Ostküste geht es zunächst vorbei an Weinbergen und Obstplantagen um in das gebirgige Herz der Insel zu gelangen. Die Fahrt geht über den Gebirgspass Col de Bavella – den Dolomiten Korsikas. Die Pass-Straße gilt als eine der landschaftlich schönsten Routen auf der Insel und Sie können gewiss sein – es erwarten Sie atemberaubende Ausblicke auf das wildromantische Bergmassiv Aiguilles de Bavella, deren Felsspitzen auch „Eselsohren“ genannt werden. Inmitten grüner Kastanienwälder und Pinienbäumen der Alta-Rocca liegt die idyllische Ferme Auberge A Pignata. Lassen Sie sich hier zum Mittagessen mit einem korsischen Feinschmecker-Menü verwöhnen. Anschließend fahren wir in das kleine Bergdorf Zonza mit seinen alten Granithäusern, welches hoch über den Kastanien- und Schwarzkieferwäldern liegt. Nach einem kleinen Stopp geht die Fahrt weiter nach Porto Vecchio, wo Sie Ihr Hotel für eine Nacht beziehen.

3. Tag: Porto Vecchio – Bonifacio – Ajaccio

Unser erstes Ziel des Tages  ist Bonifacio, die wohl beeindruckendste Festungsstadt Korsikas. Sie erhebt sich majestätisch über eine weiß leuchtende, fast 80 Meter senkrecht abfallende Kalksteinklippe und wird gerne mit Gibraltar verglichen. Gemeinsam lassen wir uns durch die historische Altstadt mit ihren wuselig-charmanten Gässchen und der mächtigen Zitadelle treiben und erfahren mehr über die Stadt und ihre Geschichte. In den Sommermonaten schmücken unzählige Restaurants den Hafen und erzeugen eine einzigartige Urlaubsatmosphäre. Entdecken Sie bei einer Bootsfahrt zur Drachengrotte an der Kalksteinküste die einmalige Schönheit der eindrucksvollen Stadtanlage vom Wasser aus. Am Nachmittag fahren wir durch die kontrastreichen Landschaften des Golf von Valinco vorbei an Sartène nach Ajaccio, die Hauptstadt und zugleich sonnigste Stadt Frankreichs. Schnell werden Sie feststellen, dass Napoleon Bonaparte der berühmteste Sohn des malerisch französischen Städtchens ist, denn eine Vielzahl an Denkmälern, Grünanlagen, Brunnen und Parks sind dem Kaiser gewidmet. Streifen Sie entlang der großzügigen Boulevards und verweilen Sie auf den zahlreichen Plätzen, bevor Sie Ihr Hotelzimmer für eine Nacht beziehen. Bei einem korsischen Abendessen mit einheimischen Spezialitäten in einem urigen Restaurant schließen wir den heutigen Tag ab.

4. Tag : Landschaftliche Kontraste: Ajaccio – Les Calanches – Porto – Scala di Santa Regina – Balagne

Wohin Sie den Blick heute auch wenden, Sie werden immer wieder von fabelhaften Aussichten und Naturschauspielen belohnt. Zuerst führt Sie die Fahrt zu den Calanches de Piana, die zu den schönsten Naturlandschaften Korsikas zählt. 350 m hohe zerklüftete, karminrote Felsen ragen aus dem Meer, bei denen sich die Natur als Bildhauer betätigt hat und eine phantasievolle Felsenlandschaft modelliert wurde. Auf einem weiteren Felsen ruht der Genueserturm von Porto. Besichtigen Sie den kleinen Hafenort, dessen harmonisches Bild von roter Felsküste und blauem Meer die Bucht am gleichnamigen Golf von Porto zu der schönsten der Insel macht. Anschließend führt unsere Fahrt durch die Spelunca-Schlucht. Feurig rot glühen die Granitfelsen zwischen den fast senkrecht bis zu 2.000 m hinaufsteigenden Felswänden im Sonnenlicht. Verzaubert vom wilden Panorama der Insel erreichen wir Evisa. Wie im Bilderbuch liegt das Bergdorf vor imposanten Felswänden und grenzt zur anderen Seite an ein riesiges Waldgebiet. Sie fahren weiter über den Pass Col de Vergio. In 1.478 m Höhe eröffnet sich ein atemberaubender Blick über Zentralkorsika, bevor Sie durch die Scala di Santa Regina fahren – auch Treppe der heiligen Königin genannt. Mit ihren vielen Aussichtspunkten führt die Straße an einigen Stellen direkt an der Felswand durch ein spektakuläres Naturparadies. Zu Abendessen und Übernachtung geht es für zwei Nächte in den Raum Calvi.

5. Tag: Tagesausflug Bergdörfer der Balagne

Am Vormittag besichtigen Sie Ile Rousse, den von Pascal Paoli gegründeten Hafenort. Anschließend besuchen wir den Wochenmarkt in der historischen Markthalle von Ile Rousse. Herrlich riechende Gewürze, frisches Obst und Gemüse, allerlei Fische und Fleisch und viele andere lokale Produkte gibt es hier zu entdecken. Danach erkunden wir die bergige Balagne, den „Garten Korsikas“. Zwischen Olivenhainen, Obstplantagen und Kastanienwäldern, sind zahlreiche kleine Dörfer verstreut – so auch Sant‘ Antonino, das wie ein Adlernest auf dem Gebirgskamm liegt und mit einer wunderbaren Panoramasicht aufwartet. Besichtigen Sie den kleinen, charmanten Ort, der mit seiner befestigten Hochburg als Zufluchtsstätte vor Seeräubern gedient hat. Anschließend spazieren wir durch das hübsche Städtchen und genießen bei meist strahlendem Sonnenschein eine Limonadenverkostung. Nach der Stärkung und ein paar schönen Fotos fahren wir weiter in die charmante Hafenstadt Calvi, die, ebenso wie andere Städte, für sich beansprucht, Geburtsort des Entdeckers Christoph Columbus zu sein. Schon von weitem begrüßt uns die gewaltige Zitadelle. Auf einem wuchtigen Felsvorsprung gelegen ist sie das Wahrzeichen der Stadt. Wir genießen während der Stadtbesichtigung die bildschöne Altstadt und den Gouverneurspalast und flanieren gemütlich im malerischen Hafenviertel. Bei einem gemütlichen Abendessen in einem Hafenrestaurant in Île Rousse lassen wir den heutigen Tag ausklingen.

6. Tag: Wildromantische Vielfalt: Balagne – Patrimonio – Cap Corse – Bastia – Nachtfähre nach Savona (Bastia 21.00 Uhr – Savona 07.00 Uhr)

Heute fahren Sie durch die Désert des Agriates, eine reizvolle Wüstenlandschaft aus Felsen und Macchia, in den Norden Korsikas. Bei einer ausführlichen Weinprobe auf einem Weingut bei Patrimonio, können Sie die korsische Idylle genießen. Nach der Stärkung geht es weiter in nördliche Richtung zum Cap Corse. Bei unserer Rundfahrt um die fingerförmige gebirgige Landzunge, entdecken Sie das „Korsika im Kleinformat“ wie Sie es auf Postkarten kennen. Nach jeder Kurve öffnet sich ein Blick auf ein neues idyllisches Panorama. Mit Halt in den schmucken Hafenorten Erbalunga und gegebenenfalls Nonza genießen Sie zudem noch einmal die korsische Küstenatmosphäre des Cap Corse ehe Sie schließlich Bastia erreichen. In der ehemaligen Hauptstadt Korsikas zu Füßen des Pigno-Massivs begrüßen wir Sie zu einer letzten Stadtbesichtigung. Die Bastille – zugleich Namensgeberin der Stadt – lässt an historische Zeiten erinnern. So auch der Gang durch die verwinkelten Sträßchen, entlang der historischen Gebäude – mal im barocken, mal im genuesischen Stil erbaut. Wir nehmen die Nachtfähre nach Savona – Möglichkeit zum Abendessen an Bord (nicht inkludiert).  

7. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück an Bord und der Ankunft in Savona treten wir ausgeruht und mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise im modernen Reisebus an

.

Reiseinfo

Fahrt mit modernem ****Reisebus und Reisebegleitung ab Österreich
Nachtfähre Savona–Bastia und Bastia-Savona in 2-Bett-Innenkabinen mit Frühstück
durchgehende Reiseleitung auf Korsika
Feinschmecker Mittagessen am 19.04.
2 x Übernachtung/Halbpension in guten Mittelklassehotels
2 x Übernachtung/Frühstück in guten Mittelklassehotels
Korsischer Abend mit Spezialitäten inkl. Wein in einem urigen Restaurant
Abendessen in einem Hafenrestaurant in Île Rousse
Bootsfahrt Bonifacio
Limonadenverkostung in Sant`Antonio
Weinprobe auf einem Weingut
Frühbucherbonus bis 18.02.2020                 € 20,-

Ihr Reisepreis  |  € 1.220,-

EZ-Zuschlag inkl. Einzelkabinenzuschlag |  € 192,-
Zuschlag für Außenkabinen für die Fähren auf Anfrage
Reiseversicherung  ab  € 70,-
Infos zur Versicherung
Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

REISEPROGRAMM 2020

Frühbucherbonus

Nutzen Sie den FRÜHBUCHERBONUS!
Bei vielen Reisen erhalten Sie eine Preisreduktion wenn Sie früh genug buchen!
Sie sparen bis zu € 20,- pro Person.

Zustiegsmöglichkeiten bei unseren Busreisen

Busgarage Strobl – Abersee – St. Gilgen – Fuschl – Hof
(Bushaltestellen entlang der B158)
Salzburg Hauptbahnhof (Rückseite – Lastenstraße)
Salzburg Aigen-Bahnhof und Kreisverkehr Elsbethen

Bei den Tagesreisen in Salzburg nur Hauptbahnhof !

Winter

10. – 13. Februar 2020 | 4 Tage
Portoroz – Piran – Koper, SLOWENIEN

08. – 13. März 2020 | 6 Tage
Schireise Val di Sole, Dolomiten, ITALIEN

Frühling

18.  – 24. April 2020 | 7 Tage
Korsika Rundreise, FRANKREICH

07.  – 10. Mai 2020 | 4 Tage
Weinviertel – Wachau – Garten Tulln, NIEDERÖSTERREICH

13.  – 17. Mai 2020 | 5 Tage
Wanderreise Istrien, KROATIEN

02. – 06. Juni 2020 | 5 Tage
Idyllischer Spreewand – Elbsandsteingebirge, DEUTSCHLAND

Sommer

01. Juli 2020 | 1 Tag
Gartenparadiese in OÖ – 1, OBERÖSTERREICH

12. – 18. Juli 2020 | 7 Tage
Bezauberndes Holland, NIEDERLANDE

05. August 2020 | 1 Tag
Gartenparadiese in OÖ, 2, OBERÖSTERREICH

26.  – 30. August 2020 | 5 Tage
Wandertage am Reschenpass, TIROL

Herbst

03.  – 06. September 2020 | 4 Tage
Furka Dampfbahn, Trümmelbachfälle, SCHWEIZ

30. September – 04. Oktober 2020  | 5 Tage
Emilia-Romagna, ITALIEN

25.  – 28. Oktober 2020 | 4 Tage
Goldener Herbst am Lago Maggiore, ITALIEN

10. – 13. November 2020 | 4 Tage
Erholung in der Therme Lasko, SLOWENIEN

Advent

29. November  – 01. Dezember 2020 | 3 Tage
Weihnachtsmärkte in Südtirol und Osttirol, SÜDTIROL, OSTTIROL

Der neue Reisekatalog ist online.
Jetzt als pdf downloaden.