Alle Artikel in der Kategorie “6 Tage

PIEMONT & AOSTATAL
ITALIEN FÜR GENIESSER

24. – 29. September 2019 | 6 Tage

Landschaft, Kultur, Wein und Kulinarik sind die Eckpunkte jeder Piemont-Reise. Die abwechslungsreiche Landschaft fasziniert mit lieblichem, fast mediterranem Ambiente. Die nördlich anschließende Alpenregion Valle d`Aosta ist die kleinste Region Italiens und liegt inmitten der höchsten Berggipfel Europas.

1. Tag: Anreise
2. Tag: La Malpenga, Oropa und Mittelalter pur in Candelo
Heute fahren wir zur wunderschönen Villa Malpenga, ein Paradies, in dem man zwischen geheimnisvollen Grotten, Springbrunnen, Blumenfresken und exotischem Salat wandeln kann. Der Unternehmer Vittorio Buratti pflegte ein eher ungewöhnliches Hobby, und zwar sammelte er Salatsorten aus der ganzen Welt, welche innerhalb der Parkanlage wie Blumen gehegt und gepflegt werden. Weiter geht es zum imposanten Wallfahrtsort Oropa, er liegt inmitten einer großartigen Alpenkulisse auf 1.200 Metern Höhe und gilt als die wichtigste Marienkultstätte des Alpenbogens. Der Tag endet mit der Besichtigung des faszinierenden, bewehrten Dorfs Candelo. Im Mittelalter war das Bauwerk eine Zufluchtsstätte, und dort, wo einst Waren und Wein gelagert wurden, gibt es heute Ateliers, welche den idyllischen Ort mit Kunst, Kreativität, Malerei und Handwerk beleben.
3. Tag: Turin
Der ganze Tag gehört Turin, der Hauptstadt der Region Piemont, wo eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Die adeligen Savoyer hinterließen vor allem Schlösser, Kirchen und Statuen. Sie sehen Palazzo Reale, Palazzo Madama, San Lorenzo und gewinnen einen ersten Eindruck von der Herrlichkeit der Stadt. Die barocken Arkaden laden zum Flanieren ein, und Straßencafès locken mit Pralinen und dem Schokoladengetränk Bicerin. Es bleibt genug Zeit für eigene Erkundungen bevor wir ins Hotel zurückfahren.
4. Tag: Aostatal mit Courmayeur, Grappa und Schinken
Zu Beginn des Tages geht es in den ältesten Alpinskiort des Aostatals, nach Courmayeur. Italienischer Stil trifft hier auf die Essenz alpiner Tradition am Fuße des Giganten, des Mont Blanc. Weiter geht es in die wundervolle Stadt Aosta, eine Römerstadt, die noch immer die sichtbaren Zeugnisse jener Epoche in sich trägt, wie den Augustusbogen, das Prätorianertor und das römische Theater. Ebenfalls steht die Erkundung zweier Spezialitäten auf dem Programm. Der nach Bergkräutern duftende Rohschinken und hochprozentiger Grappa – beides werden wir direkt in der Produktionsstätte verkosten.
5. Tag: Asti mit Wandteppichwerkstatt, Weinverkostung in einem Schloss
Das gemütliche Städtchen Asti kann auf eine lange Geschichte zurück blicken. Unter den vielen Sehenswürdigkeiten glänzt vor allem die gotische Kathedrale mit ihren zahlreichen Wandmalereien und die fast 100 Türme aus dem 13. Jahrhundert. Ein altes Kloster vor den Toren Astis beherbergt ein Museum und eine Gobelinwerkstatt. Im Museum befindet sich eine einzigartige Sammlung von auf Skizzen von Bildern gewebten Wandteppichen von bedeutenden Künstlern wie Mirò, De Chirico, Kandinsky usw. Außerdem kann man die langwierigste Webform des Arazzo kennenlernen: um einen Quadratmeter herzustellen sind 500 Arbeitsstunden notwendig! Auf der Rückfahrt halten wir bei einem Schloss, wo wir im Anschluss an die Besichtigung des Weinmuseums und des historischen Kellers eine Verkostung der edlen Tropfen aus dem Piemont bestellt haben.
6. Tag: Heimreise

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
5 x Nächtigung/Halbpension (4-Gang Abendessen) im Relais Santo Stefano****
Ganztägige ortskundige Reiseleitung am 2., 4. und 5. Tag
3-stündige Führung in Turin
Eintritt zum Park der Villa La Malpenga
Besichtigung eines Schinkenherstellungsbetriebs mit Verkostung
Besichtigung einer Grappabrennerei mit Verkostung
Weinprobe mit Imbiss in einer Schlosskellerei
1 x Eintritt Wandteppichwerkstatt und Museum
Frühbucherbonus bis 05.07.2019 | € 20,-

Ihr Reisepreis  |  € 784,-

EZ-Zuschlag (4 Zimmer)  |  € 75,-
Zuschlag DZ als EZ (4 Zimmer) | € 115,-
Reiseversicherung  ab  € 47,-
Infos zur Versicherung
Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

bunte häuser auf einem steilen felsen

CINQUE TERRE – TOSKANA – INSEL ELBA

23. – 28. April 2019 | 6 Tage

Malerische verträumte Dörfer mit farbigen Häusern an steilen Hängen, verwinkelte Gassen, bunte Boote und eine großartige Natur …..

1.Tag: Anreise nach Lido di Camaiore an die Versiliaküste
2.Tag: Ausflug Cinque Terre
Wir unternehmen einen Ausflug zu den berühmten Cinque Terre. Die Orte
liegen alle an einem knapp 12 km langen Küstenstreifen. Von La Spezia aus
bringt uns das Schiff zunächst nach Riomaggiore, das östlichste der fünf
Dörfer der Cinque Terre. Anschließend fahren wir nach Vernazza, der Ort
mit den farbigen Häusern und engen Gassen gilt als das schönste Dorf der
Cinque Terre. In Monterosso ist die malerische Altstadt vom modernen
Viertel Fegina durch einen ins Meer ragenden Felsen getrennt. Auf diesem
befindet sich der imposante Wachturm Torre Aurora. Monterosso hat auch
den einzigen richtigen Sandstrand der Cinque Terre-Küste. Mit dem Zug
geht es  zurück nach La Spezia.
3.Tag: Ausflug Viareggio – Lucca
Am Vormittag bietet sich der Besuch des Wochenmarktes in Viareggio an. Dort findet sich bestimmt das eine oder andere Souvenir zum Mitbringen. Am Nachmittag besichtigen wir Lucca. Im sicheren Ring seiner Mauern hat das historische Zentrum die Jahrhunderte unversehrt überstanden und macht Lucca zu einem der schönsten Orte der Toskana. Das Vermögen der Kaufleute wurde in den Bau herrlicher Kirchen, Paläste und Villen investiert.
4.Tag: Ausflug Insel Elba
Frühe Abfahrt nach Piombino, von wo aus wir mit der Fähre nach Elba fahren (ca. 1 Std.). Unsere Reiseleitung empfängt uns im Hafen von Portoferraio und begleitet uns zu den Naturschönheiten der größten Insel des toskanischen Archipels. Wir bestaunen die vielfältige Vegetation, das herrliche Meer, malerische Fischerorte und die faszinierende Bergwelt. Und doch bietet die Insel auch Kulturelles: Etrusker, Römer und die Medici-Familie hinterließen auf Elba ebenso ihre Spuren wie Napoleon, der ein knappes Jahr im Exil dort lebte.
5.Tag: Ausflug Rapallo – Portofino – Santa Margherita
Der heutige Ausflug bringt uns an die Riviera di Levante, zuerst nach Rapallo.
Der am Golfo del Tigullio gelegene Küstenort fasziniert mit seinen malerischen Gassen, der herrlichen Promenade und den zahlreichen Bars, die zum Verweilen einladen. Mit dem Schiff geht es anschließend weiter nach Portofino. Das berühmte Fischerdorf mit den charakteristischen bunten Häuser verfügt über einen der schönsten Naturhäfen im Mittelmeer, neben den kleinen Fischerbooten liegen luxuriöse Yachten, die Villen an den Hügeln, das über dem Ort thronende Castello Brown sowie die gepflasterte Piazzetta tun ihr Übriges dazu. Das Schiff bringt uns zurück in das mondäne Städtchen Santa Margherita Ligure. Sie haben Zeit, die schönen Sehenswürdigkeiten zu entdecken oder einen Spaziergang an der palmengesäumten Uferpromenade zu unternehmen.
6.Tag: Heimreise 

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
5 x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel Caesar in Lido di Camaiore
Ganztägiger Schiffs-/Zugausflug Cinque Terre inkl. Reiseleitung
Ganztagesausflug Insel Elba inkl. Fährüberfahrten und Reiseleitung
Ganztägiger Ausflug mit Schifffahrt Rapallo/Portofino/Santa Margherita inkl. Reiseleitung
Stadtführung in Lucca
Frühbucherbonus bis 23.02.2019               € 20,-

Ihr Reisepreis  |  € 848,-

EZ-Zuschlag  |  € 145,-
Reiseversicherung  ab  € 54,-
Infos zur Versicherung

Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

REISEPROGRAMM 2019

Frühbucherbonus

Nutzen Sie den FRÜHBUCHERBONUS!
Bei vielen Reisen erhalten Sie eine Preisreduktion wenn Sie früh genug buchen! Sie sparen bis zu € 25,- pro Person.

Zustiegsmöglichkeiten bei unseren Busreisen:
Busgarage Strobl – Abersee – St. Gilgen – Fuschl – Hof
(Bushaltestellen entlang der B158)
Salzburg Hauptbahnhof (Rückseite – Lastenstraße)
Salzburg Aigen-Bahnhof und Kreisverkehr Elsbethen

Unsere letzte Reise 2018 !
05. – 06. Dezember 2018 / 2 Tage
Advent im Stift Göttweig und im Schloss Grafenegg

Winter

04. – 07. Februar 2019 | 4 Tage
Therme Rimske, SLOWENIEN

17. – 23. März 2019 | 7 Tage
Schireise Val di Sole, Dolomiten, ITALIEN

Frühling

23.  – 28. April 2019 | 6 Tage
Cinque Terre, Toskana, Elba, ITALIEN

01.  – 05. Mai 2019 | 5 Tage
Wandern und  Erholen auf Losinj & Cres, KROATIEN

09.  – 12. Mai 2019 | 4 Tage
Muttertagsreise, Gardasee, Mantua, ITALIEN

19. – 22. Mai 2019 | 4 Tage | in Zusammenarbeit mit Ruefa-Reisen
Schwarzwald, Natur in Hülle und Fülle, DEUTSCHLAND

Sommer

04. – 06. Juni 2019 | 3 Tage
Wien, Schloss Hof, Nationalpark Donau-Auen, Garten Tulln | Ö

03. Juli 2019 | 1 Tag
Gartenparadiese in Oberösterreich

09.  – 17. Juli 2019 | 9 Tage
Normandie & Bretagne, FRANKREICH

19.  – 22. August 2019 | 4 Tage
Thüringen, Erfurt, Weimar, Eisenach, DEUTSCHLAND

28. August – 01. September 2019 | 5 Tage
Genusswandern inTirol, ÖSTERREICH

Herbst

06.  – 08. September 2019 | 3 Tage
Wocheinerbahn, Bohinj, SLOWENIEN

11.  – 15. September 2019  | 5 Tage
Gotthard Panorama Express, Tessin, Lugano, SCHWEIZ

24.  – 29. September 2019 | 6 Tage
Piemont & Aostatal, ITALIEN

20.  – 23. Oktober 2019  | 4 Tage
Elsass & Badische Weinstraße, FRANKREICH & DEUTSCHLAND

12. – 15. November 2019 | 4 Tage
Erholung in der Therme Lasko, SLOWENIEN

Advent

01.  – 03. Dezember 2019 | 3 Tage
Advent Rothenburg, Nördlingen, Dinkelsbühl, DEUTSCHLAND

Der neue Reisekatalog ist online.
Jetzt als pdf downloaden.