Alle Artikel in der Kategorie “5 Tage

Emilia-Romagna
von Parma bis zu Po-Delta

03. – 07. Oktober 2021 | 5 Tage

Von Parma bis zum Podelta, Schinken & Balsamico, großartige Mosaikkunst …

Eine Mischung aus Geschichte, Tradition, Kulinarik, Kultur und Landschaft erwartet Sie auf dieser schönen Herbstreise. Der Bauch Italiens, wie die Emilia-Romagna aufgrund ihrer geographischen Lage und der vielen kulinarischen Errungenschaften oft bezeichnet wird, bietet neben traumhaften Berg- und Hügellandschaften auch schöne Badestrände sowie zahlreiche interessante Städte.

1.Tag: Anreise in die Emilia Romagna,

wir wohnen im ****Hotel in Caprara di Campegine, in günstiger Lage zwischen Parma und Modena.

2.Tag: Ausflug Parma & Balsamico

Mit einer Reiseleitung erkunden wir heute Parma und sehen bei einer Stadtführung prächtige Bauten wie den Bischofspalast, die achteckige Taufkapelle des Doms und das Holztheater Teatro Farnese, mit 4500 Plätzen damals das größte Theater der Welt. Viele Köstlichkeiten, welche die italienische Küche weltberühmt gemacht haben, kommen aus dieser Gegend, so z.B. der weltbekannte Parmaschinken, den wir bei einer Schinkenprobe verkosten werden. Nach der Mittagspause bekommen wir Einblick in die Balsamicoherstellung, aus Modena kommt der berühmte Aceto Balsamico, welchen wir in einer Essigkellerei probieren werden. Abendessen und Übernachtung in Corregio.

3.Tag: Ausflug Ravenna und Besichtigung Sant´Apollinare in Classe

Heute fahren wir nach Ravenna, die wunderbare Stadt der Mosaiken. Wir sehen die wichtigsten Baudenkmäler aus der gotischen und byzantinischen Zeit, u.a. die Basilika S. Vitale, das Mausoleum der Galla Placidia mit großartigen Mosaiken und das Mausoleum des Ostgotenkönigs Theoderich, welches als ein kleiner Tempel erbaut wurde. Es bleibt uns noch freie Zeit, ein Kaffee im historischen Zentrum z.B. auf der Piazza del Popolo muss sein. Etwas außerhalb von Ravenna befindet sich die Basilika Sant‘Apollinare in Classe, eines der schönsten Bauwerke, in deren Gestaltung sich byzantinische und abendländische Kultur vermählen. Nach der Besichtigung beziehen wir die Zimmer im ****Hotel in Ravenna.

4.Tag: Ausflug Comacchio und Pomposa mit Bootstour in der Lagune Comacchio

Am Vormittag besuchen wir die Hafenstadt Comacchio im Po-Delta. Das schöne kleine Städtchen erinnert stark an Venedig, vor allem wenn man sich die alten Paläste, die wunderschönen Brücken und die verschiedenen Kanäle anschaut. Ein Stück venezianisches Flair mitten in der Romagna. Wir fahren in Begleitung eines Umweltführers mit dem Boot in den alten Fluss Po und überqueren die ehemaligen Salzwasser-Hänge von Comacchio. Das zum großen Teil unter Naturschutz stehende Delta des Po bietet eine Flora und Fauna, die es so kaum mehr zu beobachten gibt, deshalb gehört das Podelta zum Weltnaturerbe der UNESCO. Das Schutzgebiet ist das ideale Habitat für eine unvorstellbare Menge von Fischen und Wasservögeln, unter anderem gibt es dort eine Flamingo Kolonie mit mehr als 10.000 Exemplaren. Es wird an den alten „Fischerhütten“ Halt gemacht wo der Führer die Fischereimethoden, die alten Traditionen, Sitten und Bräuche der Einwohner von Comacchio erklären wird. Auch die Abtei von Pomposa, ein Meisterwerk der romanischen Baukunst werden wir heute noch besuchen, sie besitzt einen wunderschönen Mosaikboden, sehenswerte Fresken und einen 48 m hohen Glockenturm.

5. Tag: Heimreise

Reiseinfos

Fahrt mit modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
2 x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel in Caprara di Campegine
2 x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel in Ravenna
Ganztägige ortskundige Reiseleitung am 2. und 4. Tag
Stadtführung in Ravenna
Verkostung des berühmten Parmaschinkens
Besuch einer typischen Balsamicomanufaktur mit Verkostung
Besichtigung der Basilika Sant‘Apollinare in Classe
Schifffahrt in der Lagune Comacchio
Eintritt Basilika S. Vitale, Mausoleum Galla Placidia, Mausoleum des Theoderich
Besichtigung Abtei von Pomposa

Ihr Reisepreis  |  € 679,-

EZ-Zuschlag  |  € 94,-
Reiseversicherung  ab  € 47,-
Infos zur Versicherung
Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

GENUSSVOLLE WANDERTAGE
IN SÜDTIROL

20. – 24. September 2021  |  5 Tage

Wandern im Naturpark
Fanes-Sennes-Prags 

20. September 2021 – Anreise nach St. Vigil,
der Chef des Hauses spaziert mit uns eine Eingangsrunde „ums Hotel“ , wer möchte informiert sich im Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags in St. Vigil 

21. – 22. – 23. September 2021

genussvolle Wanderungen mit einem örtlichen geprüften Wanderführer und mit Rudi, z.B.: in das Gebiet der Kleinfanes-Almen, über die Armentara-Wiesen zum Heiligenkreuzkirchlein oder eine Rundwanderung auf dem Kronplatz. Wir verlassen uns auf die Erfahrung der Wanderführer und richten uns nach dem Wetter und auch nach unseren Gästen. 

24. September 2021 

Auf dem Rückweg unternehmen wir noch eine leichte Wanderung, z.B. um den Pragser Wildsee

 Ausrüstung/Anforderung
Eine praktische Wanderausrüstung und etwas Erfahrung sind notwendig, damit wir die leichten bis mittelschweren Wanderungen gut bewältigen können.
Bei allen Touren begleiten uns Rudi Vonach und ein geprüfter örtlicher Bergwanderführer – sie sind Kenner der heimischen Flora und Fauna, sowie der Geschichte und Kultur. Die genaue Tourenauswahl erfolgt vor Ort je nach Wetter und in bester Abstimmung auf die Teilnehmer. Wir bewegen uns auf durchwegs gut angelegten Wegen und Steigen, die keine ausgesetzten Passagen aufweisen.

Reiseinfos

Fahrt mit modernem ****Reisebus
4 x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel Teresa in St. Vigil in Enneberg/Gadertal
freie Benutzung des gesamten Wellnessbereiches mit Hallenbad, Saunawelt, Erlebnis- und Nebeldusche, Bademäntel und Saunatücher während des Aufenthaltes
Wanderungen mit geprüftem Bergwanderführer und mit Wanderbegleiter Rudi Vonach

Wanderreise – Ihr Reisepreis  |  € 609,-

EZ-Zuschlag (max. 5 Zimmer)  |  € 72,-
DZ als EZ Zuschlag (max. 4 Zimmer) | € 100,-
Reiseversicherung  ab  € 47,-
Infos zur Versicherung

Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich!
WANDERAUSRÜSTUNG ERFORDERLICH !

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

Idyllischer Spreewald &
Elbsandsteingebirge

09. – 13. Juni 2021 | 5 Tage

Prachtvolle Städte, eine wunderbare Landschaft, Traditionen, eine Elbschifffahrt und grandiose Aussichten erwarten Sie bei dieser Reise nach Brandenburg und Sachsen.

1.Tag: Cottbus,Anreise über Regensburg – Hof – Dresden nach Cottbus in Brandenburg

Fürstliche Parkanlagen, mittelalterliche Stadtmauern und das schönste Jugendstiltheater Europas prägen das Stadtbild von Cottbus, wir machen einen geführten Spaziergang durch die romantischen Gassen der über 850-jährigen Stadt in der Lausitz.

2.Tag: Ausflug idyllischer Spreewald

Mit der Reiseleitung starten wir zu einer Rundfahrt durch das Naturphänomen Spreewald, einem urwüchsigen Binnendelta mit kilometerlangen Wasserwegen. Seit 1991 gehört der Spreewald zum UNESCO-Welterbe. Nach gemächlichem „Staken“ mit einem typischen Spreewald-Kahn durch die Kanäle erfahren wir vieles über die Besonderheiten des Spreewalds und die Geschichte der Sorben. Unterwegs gibt’s Gelegenheit, die leckeren Spreewaldgurken zu probieren. Ein Spaziergang durch den Branitzer Park in Cottbus rundet diesen Tag ab.

3.Tag: Dresden und Schloss Pillnitz, Schifffahrt auf der Elbe

Die Schönheiten der Barockstadt Dresden entdecken wir bei einer Stadtrundfahrt, die Tour führt uns auch durch das wunderschöne Villenviertel Loschwitz, hier können wir bei einer Fahrt mit der Bergschwebebahn einen traumhaften Blick auf die Stadtsilhouette erhaschen. Anschließend geht unsere Fahrt weiter zum Schloss Pillnitz, ehemalige Sommerresidenz der Sächsischen Könige, wo wir bei einer Führung den märchenhaft angelegten Schlosspark entdecken werden.  Wir fahren mit dem Schiff  nach Dresden zurück und können die Elbufer vom Wasser aus genießen.

4.Tag: Elbsandsteingebirge mit Festung Königstein und Bastei

Mit der Reiseleitung machen wir uns auf den Weg zur Bastei, dem berühmten Aussichtspunkt im Elbsandsteingebirge. Durch die Felsformation zieht sich die 76,5m lange Basteibrücke, sie überspannt mit 7 Bögen die 40 m tiefe Schlucht von der man einen fantastischen Ausblick ins Elbtal, auf die Tafelberge der Sächsischen Schweiz, ins Lausitzer Berglandes und ins Osterzgebirges genießt. Mit dem Bus schlängeln wir uns durch die Täler der wildromantischen sächsischen Schweiz, in Bad Schandau queren wir die Elbe und fahren hinauf zur prächtigen Festung Königstein, die ein einzigartiger Zeuge der Festungsbaukunst ist. Die Sachsen versteckten hier über Jahrhunderte Ihre Schätze und sperrten unbequeme Staatsfeinde weg.

5. Tag: Heimreise

Auf der Rückfahrt machen wir Halt im Vogtland bei der Göltzschtalbrücke, die aus über 26 Millionen Ziegelsteinen gemauert wurde und als größte Ziegelbrücke der Welt gilt.


Reiseinfos

Fahrt mit modernem ****Reisebus & Reisebegleitung ab Österreich
2 x Übernachtung mit Halbpension im *** Hotel in Cottbus
2 x Übernachtung mit Halbpension im ***Hotel in Dresden
Stadtführung in Cottbus
Ganztägige Reiseleitung am 2. und 4. Tag
Spreewaldgurken-Verkostung
Eintritt und Führung Schlosspark Pillnitz
Schifffahrt auf der Elbe, Pillnitz – Dresden
Stadtführung in Dresden

Ihr Reisepreis  |  € 665,-

EZ-Zuschlag  |  € 78,-
Reiseversicherung  ab  € 47,-
Infos zur Versicherung
Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

REISEPROGRAMM 2021

 

Reiseprogramm als pdf HIER downloaden.

 

Zustiegsmöglichkeiten bei unseren Busreisen

Busgarage Strobl – Abersee – St. Gilgen – Fuschl – Hof
(Bushaltestellen entlang der B158)
Salzburg Hauptbahnhof (Rückseite – Lastenstraße)
Salzburg Aigen-Bahnhof und Kreisverkehr Elsbethen (Michaelistube)

Bei den Tagesreisen in Salzburg nur Hauptbahnhof/Rückseite Lastenstraße !

Telefonisch sind wir für Sie derzeit noch im eingeschränkten Journaldienst MO/DI/DO/FR von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr unter +43 (0)6137 6711 erreichbar, oder per E-Mail an christof-reisen@aon.at.

INFOS zur Hygiene im Bus

INFOS zur Lüftung im Bus

Sommer

Herbst

Advent

10. Dezember 2021 | 1 Tag
Advent in Altötting & romantischer Weihnachtsmarkt Schloss Tüssling – diese Reise kann leider nicht stattfinden

Winter – Vorschau 2022

06. – 11. März 2022, 6 Tage

Val di Sole, Dolomiten Schireise nach Italien

 

Anfang Mai 2022 – Frühling im Mostviertel – in Ausarbeitung

Mitte Mai 2022 – Wanderreise Istrien, zwischen Pinien & Meer – in Ausarbeitung

Reiseprogramm downloaden (als pdf)