Alle Artikel in der Kategorie “4 Tage

Therme Lasko Pool bei Nacht unter der Kuppel

Therme Lasko in Slowenien

13. – 16. November 2018 | 4 Tage

Die geheimnisvolle Kraft der Thermalquellen von Lasko war schon den alten Römern bekannt, das erste Thermalbad entstand im Jahr 1854.

Lasko, am Fluss Savinja ist nicht nur ein Ort der Ruhe und Entspannung, sondern auch die slowenische Stadt des Bieres. 60 km südwestlich von Marburg gelegen ist die Anreise nicht allzu weit. Das Hotel Thermana Park ist das neueste und gleichzeitig das luxuriöseste Hotel der Therme Laško, zu Fuß sind Sie in ca. 15 Minuten in der kleinen Stadt.

Das Thermalwasser von Lasko ist ein akratothermales alkalisches Calcium-Magnesium-Natrium-Hydrogencarbonatwasser mit einer Temperatur von 32 bis 32 oC. Die heilende Wirkung des Thermalwassers zeigt sich vor allem bei leicht erhöhtem Blutdruck, chronischen Entzündungen der Gelenke und der Wirbelsäule, sowie bei Erkrankungen der Bewegungsorgane. www.thermana.si/de

 Reiseinfos
Busfahrt mit modernem ****Reisebus
3 x Nächtigung/Halbpension im ****superior Hotel Thermana Park Lasko
unbegrenzter Eintritt in das hauseigene Thermal- und Schwimmbad (9.00 – 21.00 Uhr)
Begrüßungsgetränk und Vorstellung der Anlage
täglich Morgengymnastik und Wasseraerobik
kuscheliger Leihbademantel im Zimmer
15 % Ermäßigung für Wellnessdienstleistungen
täglich Fitnesseintritt
Frühbucherbonus bis 13.09.2018 € 10,-

Ihr Reisepreis  |  € 346,-

EZ-Zuschlag  |  € 54,–
Reiseversicherung  ab € 28,–
Infos zur Versicherung
Ausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

 

Strand beim Hotel Omorika in Crikvenica

Riviera Crikvenica, Insel Rab
& Vinodol Tal in Kroatien

21. – 24. Oktober 2018 | 4 Tage

Die Sonne, die frische Luft, das Meer, die grünen Parks und Promenaden sind nur einige der vielen Gründe für einen Besuch an der Riviera Crikvenica. Unser schönes ****Hotel liegt an der Küste, inmitten mediterraner Vegetation mit schönen Ausblicken auf die nahe Insel Krk und die Riviera von Crikvenica. Zum Strand sind es nur 50 m, in 25 Minuten erreicht man das Stadtzentrum zu Fuß.

1.Tag: Anreise nach Crikvenica, den beliebtesten Urlaubsort an der Kvarner Bucht. Das idyllisch gelegene Küstenstädtchen kann auf eine lange Tradition als Ferienort zurückblicken, am Nachmittag bekommen wir bei einer Stadtführung einen ersten Eindruck davon warum schon die Römer die landschaftlichen und klimatischen Vorzüge von Crikvenica zu schätzen wussten.

2.Tag: Insel Rab – von der Sonne geküsst, mit ca. 2500 Sonnenstunden/Jahr
Der heutige Tagesausflug führt uns auf die grünste Insel Kroatiens. Im Hafen von Stinica (früher Jablanac) nehmen wir die Fähre nach Rab. Die schmucke Altstadt von Rab mit ihren vier Glockentürmen und den mittelalterlichen Stadtmauern gehört zu den schönsten an der gesamten Adriaküste und versetzt uns in vergangene Jahrhunderte zurück.

3.Tag: Vinodol Tal
Wir starten den Tag mit einem Stadtrundgang in Novi Vinodolski und fahren dann ins fruchtbare Weintal mit seinen idyllischen Dörfern und den drei Burgen der Adelsfamilie Frankopan (Bribir, Drivenik und Grižane). Bei einer Schinken-Käse-Weinprobe lernen wir auch die kulinarischen Schätze im Hinterland der Kvarner Bucht kennen. Am Aussichtspunkt „Slipica“ 446 Meter über dem Meeresspiegel, bietet sich eine wunderbare Aussicht auf Velebit, den Velebit Kanal, die Kvarner Inselwelt, das Učkagebirge, Novi Vinodolski und das Tal von Vinodol bis Grižane.

4.Tag: Heimreise

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
3 x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel in Crikvenica
Getränke zum Abendessen, Bier, Weine, Säfte, Wasser
Stadtführung Crikvenica
Reiseleitung am 02. und 03. Tag
Schinken-Käse-Weinprobe im Vinodol Tal
Fähre Insel Rab
Frühbucherbonus bis 21.08.2018                 € 15,-

Ihr Reisepreis  |  € 430,-

EZ-Zuschlag  |  € 51,-
Reiseversicherung  ab  € 33,-
Infos zur Versicherung
Ausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

Aussichtsberg Säntis in der Ostschweiz

Schweiz
Schwebebahn auf den Säntis & Albulabahn

13.  16. September 2018 |  4 Tage

Traumziele in der Ostschweiz zur schönsten Reisezeit im Herbst ! 

1.Tag: Arlberg – Feldkirch
Anreise über Innsbruck – den Arlberg nach Feldkirch. Wir bekommen einen Rundgang durch die mittelalterliche Stadt der Montforter Grafen mit engen, verträumten Gassen, Kopfsteinpflaster, Laubengängen, hübschen Fachwerkhäusern und der trutzigen Schattenburg. Das Hotel Montfort ist zentrumsnah und doch ruhig gelegen, dort beziehen wir die Zimmer für die kommenden Tage.

 2.Tag: Graubünden – Albula Strecke – St. Moritz
Der Ausflug heute führt uns ins schweizerische Graubünden mit seiner grandiosen Bergwelt. Der größte Schweizer Kanton hat über 150 Bergtäler, mehr als 600 Seen und 1.000 Gipfel und neben Deutsch auch Italienisch und Romanisch als Amtssprache. Vorbei an Chur, der Hauptstadt von Graubünden nach Tiefencastel wo wir in die Rhätische Bahn umsteigen. Auf der berühmten Albula-Strecke fahren wir die Glacier-Express-Route nach St. Moritz, der wohl bekanntesten Feriendestination im sonnenreichen Engadin auf der Südseite der Alpen. Mit dem Bus geht es über den Julierpass zurück und wir werfen noch einen Blick in die legendäre Via Mala Schlucht.

3.Tag: Ostschweiz – Aussichtsberg Säntis und Appenzell
Eine landschaftlich schöne Route fahren wir nach Wildhaus und zur Schwägalp.
Komm rauf, kannst runterschauen! Der Säntis ist der höchste und schönste Aussichtsberg der Ostschweiz, von der Schwägalp geht es mit der Säntis-Schwebebahn auf 2.502 m zum Gipfel. Eine Mineralienausstellung, Aussichtsterrassen, Gipfelwege, ein Panoramarestaurant und ein atemberaubender Ausblick werden geboten. In der Ortschaft Appenzell kommen wir dem Geheimnis des Appenzeller Alpenbitters beim Besuch der Likörfabrik mit Verkostung ein Stück näher. Auch im Ort mit den schönen, bemalten Holzfassaden schauen wir uns noch um bevor es über den Stoß wieder zurück nach Feldkirch geht.

4.Tag: Bregenzerwald – Wieskirche
Die Rückfahrt geht durch den hügeligen Bregenzerwald, dort verkosten wir den weltbekannten „Vorarlberger Bergkäse“, in Elbigenalp machen wir Mittagspause und auch bei der Wieskirche, einer der berühmtesten Rokokokirchen der Welt machen wir noch Halt.

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
3 x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel in Feldkirch
Rhätische Bahn (2. Klasse) von Tiefencastel – St. Moritz (Albulalinie)
Stadtführung in Feldkirch
Schwebebahn auf den Säntis
Sennereibesichtigung mit Verkostung
Frühbucherbonus bis 13.07.2018   € 15,-

Ihr Reisepreis  |  € 540,-

EZ-Zuschlag  |  € 69,-
Reiseversicherung  ab  € 37,–
Infos zur Versicherung
Wechselkursschwankungen vorbehalten
Ausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

rothenburg alte Fachwerkhäuser

Romantische Straße
Rothenburg – Nördlingen – Creglingen
Taubertal – Würzburg – Dinkelsbühl

22. – 25. Mai 2018 | 4 Tage

in Zusammenarbeit mit  Ruefa Reisen
4820 Bad Ischl, Kaiser-Franz-Josef-Straße 3-5

 22.05.2018 – Nördlingen, Rothenburg
Ca. 6.00 Uhr Abfahrt – über Augsburg und Donauwörth nach Nördlingen. Nördlingen ist die einzige Stadt in Deutschland mit einer noch vollständig rundum begehbaren Stadtmauer mit 5 Toren und elf Türmen. Im Zentrum der historischen Altstadt befindet sich die spätgotische Hallenkirche St. Georg mit ihrem 90 m hohen Glockenturm, im Volksmund Daniel genannt. Hier oben steht noch rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, ein Türmer. Geführter Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen der ehemals freien Reichsstadt. Weiter nach Rothenburg ob der Tauber, wo wir drei Nächte in einem Hotel in der Altstadt verbringen. Nach dem Abendessen bekommen wir einen ersten Eindruck von der einzigartigen Atmosphäre Rothenburgs bei einem Spaziergang mit dem Nachtwächter.

23.05.2018 – Rothenburg, Creglingen, Weikersheim, Taubertal
Nach dem Frühstück Stadtführung in Rothenburg durch die Straßen und Gässchen der Stadt, liebevoll restaurierte Häuserfronten, Brunnen, Giebel, Erker und Schilder lassen erahnen, wie sich einst das alltägliche Leben vor langer Zeit abspielte. Unser Reiseleiter begleitet uns heute den ganzen Tag, durch das Tauertal zur Herrgottskirche in Creglingen, mit einem der schönsten Marienaltäre von Tilman Riemenschneider. Weiterfahrt ins nahegelegene Weikersheim – Mittagsstärkung mit schwäbischen Maultaschen – eine Köstlichkeit (nicht im Preis enthalten) anschließend machen wir eine Führung im Schloss Weikersheim und im großen barocken Schlosspark, angelegt im Stile von Versailles.

24.05.2018 – Würzburg, Schifffahrt auf dem Main
Unser Reiseleiter kommt heute wieder mit nach Würzburg, wir fahren durch die fruchtbare Zuckerrübengegend ins Maintal. Die weithin sichtbaren Türme von Dom, Marienkapelle, Neumünster und Käppele prägen im Einklang mit der alten Mainbrücke und der Festung Marienberg das Bild der Stadt. Berühmte Künstler wie Tilman Riemenschneider, Balthasar Neumann und Giovanni Battista Tiepolo haben mit ihren Werken hier eine Zeichen gesetzt. Glanzpunkt ist die Fürstbischöfliche Residenz, das Schloss der Schlösser. Der geniale Baumeister des Barock, Balthasar Neumann, schuf im 18. Jh. dieses herausragende Bauwerk, das sich in die Liste des UNESCO-Welterbes einreiht. Anschließend Schifffahrt auf dem Main nach Veitshöchheim, Sommerresidenz der Würzburger Fürstbischöfe. Auf dem Schiff haben wir Zeit für eine Kaffeepause, der Bus wartet in Veitshöchheim auf uns, wir werfen noch einen Blick in den Rokoko Garten und durch den Steigerwald geht es zurück nach Rothenburg. Dort bleibt noch etwas Zeit um vielleicht ein kleines Souvenir für die Lieben zu erstehen.

25.05.2018 –  Dinkelsbühl und Heimreise
Mit vielen neuen Eindrücken nehmen wir Abschied vom romantischen Rothenburg ob der Tauber und erreichen nach kurzer Fahrt Dinkelsbühl. Die alte fränkische Reichsstadt hat sich mit ihrer vollständig erhaltenen Stadtmauer und ihren alten Giebelhäusern ihr mittelalterliches Stadtbild bewahrt. Einer der schönsten Hallenkirchen Deutschlands, das in spätgotischem Stile erbaute Münster St. Georg am Marktplatz, trägt entscheidend zum romantischen Stadtbild Dinkelsbühls bei. Nach einer kurzen Stadtführung und einem Aufenthalt geht es zurück in die Heimat.

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Zustiegmöglichkeiten: Bad Ischl, Pfandl, Strobl, St. Gilgen, Salzburg HBF
Reisebegleitung Rudi Vonach, Daniela Schweighofer ab Österreich
3 x Nächtigung/Halbpension im Akzent Hotel Schranne in Rothenburg
in bester Lage,  www.hotel-schranne.de
Nachtwächterführung in Rothenburg
ortskundige Reiseleitung am 2. und 3. Tag
Eintritt Herrgottskirche Creglingen
Schloss und Park Weikersheim
Schifffahrt Würzburg – Veitshöchheim
Stadtführung in Nördlingen und Dinkelsbühl

Ihr Reisepreis  |  € 539,-

EZ-Zuschlag  |  € 79,-
Reiseversicherung  ab  € 37,-
Infos zur Versicherung
Ausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

Fichtelbergbahn, Nussknacker, Hotel in Oberwiesenthal

Muttertagsfahrt ins Erzgebirge

13.  16. Mai 2018 |  4 Tage

Herzlich Willkommen und „Glück auf!“, so grüßt man noch heute im Erzgebirge! Jahrhundertelang prägte der Bergbau das Gebirge und gab ihm seinen Namen, Bergbau und Hüttenwesen machten Sachsen über eine lange Zeit zu einem der gewerblich und kulturell am meisten entwickelten Territorien und reichsten Länder in Europa. Das Erzgebirge hat eine lange Tradition bei der Holzkunst und Spielzeugfertigung und ist dafür in der ganzen Welt bekannt.

1.Tag. Anreise über Tschechien/Karlsbad (Mittagspause) – ins Erzgebirge, in die höchstgelegenste Stadt Deutschlands, in unser schönes ****Hotel in Oberwiesenthal

2.Tag: Oberwiesenthal – Erzgebirgsrundfahrt – Seiffen
Unsere Reiseleitung zeigt uns den Kurort Oberwiesenthal von seiner schönsten Seite, die Martin-Luther-Kirche, die Sprungschanzen, die Fichtelberg-Schwebebahn .. anschließend beginnen wir die Erzgebirgsrundfahrt, sie führt uns zum Teil auf der „Silberstraße“ durch liebliche Täler und bekannte Wintersportorte. Wir kommen an Bergstädten vorbei, die durch die zahlreichen Edel- und Buntmetallerze zu Reichtum gelangten. Im Spielzeugdorf Seiffen besuchen wir eine interessante Schauwerkstatt wo wir zuschauen können, wie die Nussknacker, Räuchermänner, Engel uvm. mit traditionellen Handwerkstechniken hergestellt werden. Sie haben die Gelegenheit um nach Herzenslust durch die Volkskunstgeschäfte zu bummeln oder das Spielzeugmuseum zu besichtigen.
3.Tag: Annaberg-Buchholz – Fichtelbergbahn
Die Reiseleitung führt uns durch die berühmte Bergstadt und dabei stehen die Besichtigung der St. Annenkirche und des Museums Frohnauer Hammer (mit Schmiede, Schnitz- und Klöppelstube) auf dem Programm. Mittags können wir uns mit regionalen Gerichten stärken.  Fast jeder kennt die Räucherkerzen aus dem Erzgebirge, auch „Weihrichkarzl“ genannt. Die Schauwerkstatt „Zum Weihrichkarzl“ zeigt uns wissenswertes rund um die Räucherkerze. Zum Abschluss besteigen wir noch die Fichtelbergbahn und begeben uns mit der nostalgischen Dampflok auf eine Reise durch die wunderschön bewaldete Landschaft des Erzgebirges.
4.Tag: Heimreise

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
3 x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel in Oberwiesenthal
Örtliche Reiseleitung am 2. und 3. Tag
Ortsführung Oberwiesenthal, Fahrt mit der Fichtelbergbahn
Führung Schauwerkstatt in Seiffen, Eintritt Frohnauer Hammer
Streifzug durch die Weihrichkarzlwelt
Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereiches
Frühbucherbonus bis 13.03.2018               € 15,-

Ihr Reisepreis  |  € 430,-

EZ-Zuschlag    € 48,–
Reiseversicherung  ab € 33,–
Infos zur Versicherung
Ausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

 

 

Wandern durch Weingärten im Hintergrund das Meer

Wandern an der Adriaküste

24. – 27. April 2018  |  4 Tage

Atemberaubende Landschaft und kulinarische Genüsse!
Wanderwege zwischen Weingärten und Olivenbäumen, durch die Küstenstädtchen, am Meer entlang – genießen Sie das angenehme mediterrane Klima und erleben Sie die Gastfreundschaft der Einheimischen bei einer Weinprobe mit Imbiss und einer Olivenölverkostung.
Wir wohnen an der südlichen Küste der Halbinsel Ankaran, zwischen Triest und Piran gelegen, im ****Hotel Convent, direkt am Meer. www.adria-ankaran.si

1.Tag – Anreise nach Ankaran – Begrüßung durch den örtlichen Wanderführer,
am Nachmittag leichte Wanderung durch Koper, entlang dem Meer nach Izola,
dort Weinprobe mit Imbiss, Länge je nach Anreisezeit 6 km, 8 km oder 10 km, leicht.

2.Tag – die schönsten Meerblicke bis nach Piran, Führung in Piran, Rückfahrt mit dem Schiff nach Ankaran, 12 km – 15 km, mittelschwer

3.Tag – durch Portoroz bis zum Olivenhain mit Olivenprobe + Imbiss, 12 km – 15 km, mittelschwer

4.Tag – schöne Abschlusswanderung am Vormittag, Einkehr im Karstgebiet – Heimreise

Ausrüstung/Anforderung
Eine praktische Wanderausrüstung und etwas Erfahrung sind notwendig, damit wir die leichten bis mittelschweren Wanderungen gut bewältigen können.
Bei allen Touren begleiten uns Rudi Vonach und ein örtlicher Wanderführer – sie sind Kenner der heimischen Flora und Fauna, sowie der Geschichte und Kultur. Die genaue Tourenauswahl erfolgt vor Ort je nach Wetter und in bester Abstimmung auf die Teilnehmer. Wir bewegen uns auf 
durchwegs gut angelegten Wegen und Steigen, die keine ausgesetzten Passagen aufweisen.

 Ihr Reisepreis | Wanderreise  |  € 470,-

EZ-Zuschlag  |  € 51,-
Reiseversicherung  ab  € 33,-
Infos zur Versicherung
Frühbucherbonus bis 24.02.2018 | € 15,-

Ausweis erforderlich !
Wanderausrüstung erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

Therme Rimske Pool außen bei Nacht

Therme Rimske – Slowenien

12. – 15. Februar | 4 Tage 

Der idyllische Kurort Rimske terme befindet sich ca. 70 km südwestlich von Marburg. Die Heilsamkeit der natürlichen Quellen wussten schon die alten Römer zu schätzen, die 39 v. Chr. die ersten Becken an der Stelle von Rimske terme bauten. Forschungen haben ergeben, dass das Akrothermalwasser bezüglich seines Gehalts von chemischen Elementen, die wohltuend auf den menschlichen Körper wirken, eines der reichsten und heilsamsten in Slowenien ist. Es hilft nachweislich bei der Behandlung von orthopädischen und rheumatischen Erkrankungen, Weichteilrheumatismus, dermatologischen und gynäkologischen Beschwerden, bei Erkrankungen der Atemwege sowie bei Magen- und Darmproblemen.

Rimske terme ist von einem Park umgeben, in dem riesige heimische und exotische Bäume wachsen. Viele von Ihnen wurden als Zeichen der Dankbarkeit für die Genesung gepflanzt. Durch den Park führt ein schöner Spazierweg mit 20 Energiepunkten ….. gönnen Sie sich ein paar schöne und erholsame Tage!

Reiseinfos:
Fahrt mit modernem Reisebus
3 x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel Zdraviliški dvor
1 x Nachmittagsausflug in die nähere Umgebung
unbegrenzter Eintritt in den Bade-Komplex der Terme (7.00 – 22.00 Uhr)
Bademantel und Hausschuhe für die Zeit des Aufenthaltes
Eintritt ins Fitness Zentrum Spartakus
Teilnahme am hoteleigenen Animationsprogramm

Reisepreis |  € 318,-
4 Einzelzimmer ohne Zuschlag
EZ-Zuschlag ab dem 5. EZ         € 48,-
Reiseversicherung ab € 28,-
Infos zur Versicherung
Ausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

REISEPROGRAMM 2018

 

Frühbucherbonus

Nutzen Sie den FRÜHBUCHERBONUS!
Bei vielen Reisen erhalten Sie eine Preisreduktion wenn Sie früh genug buchen!
Sie sparen bis zu € 30,- pro Person.

 

Winter

12. – 15. Februar | 4 Tage
Therme Rimske, Slowenien

11. – 17. März | 7 Tage
Schireise Val di Sole, Italien

Frühling

15.  – 20. April | 6 Tage
Umbrien & Marken, Italien

24.  – 27. April | 4 Tage
Wanderreise an die Adriaküste, Slowenien

02.  – 03. Mai | 2 Tage
Erlebnis Mostviertel zur Baumblüte

13.  – 16. Mai | 4 Tage
Muttertagsfahrt ins Erzgebirge

22. – 25. Mai | 4 Tage | in Zusammenarbeit mit Ruefa Reisen
Romantische Straße, Rothenburg, Dinkelsbühl, Nördlingen, Würzburg

Sommer

05. Juni | 1 Tag
Gartenparadiese in Bayern 1

10.  – 18. Juni | 9 Tage
Romantisches Südengland & Cornwall

09.  – 11. Juli | 3 Tage
Donau, Wachau, Niederösterreich

22.  – 26. Juli | 5 Tage
Erlebnisreiches Südtirol

02. August | 1 Tag
Gartenparadiese in Bayern 2

26.  – 30. August | 5 Tage
Wandern im Kleinwalsertal

Herbst

13.  – 16. September | 4 Tage
Schweiz, Säntis & Albulalinie

25.  – 30. September | 6 Tage
Mecklenburgische Seenplatte und Ostseeparadiese

21.  – 24. Oktober | 4 Tage
Crikvenica, Insel Rab und Vinodol-Tal | Kroatien

13.  – 16. November | 4 Tage
Therme Lasko | Slowenien

Advent

05.  – 06. Dezember | 2 Tage
Advent im Stift Göttweig und im Schloss Grafenegg

 

Der neue Reisekatalog ist online.
Jetzt als pdf downloaden.

Christof Reisen Busreise - Therme Lendava Slowenien

Therme Lendava, SLO

07. – 10. November 2017 |  4 Tage

Therme Lendava – Slowenien
… Gesundheit und Wohlbefinden im einzigartigen grünen Paraffinwasser
Die Therme ist sehr beliebt – wir kommen bereits zum dritten Mal!

Lendava ist eine idyllische Kleinstadt im Nordosten Sloweniens, nur einen Sprung von der kroatischen und ungarischen Grenze entfernt. Um die Stadt erstreckt sich das größte geschlossene Weinbaugebiet Sloweniens. Am Stadtrand befindet sich die Therme Lendava mit dem Thermenhotel Lipa, das wir für diese Thermenfahrt ausgesucht haben.
Die Therme Lendava ist wegen ihres Heilthermalwassers mit hohem Paraffingehalt – das als natürlicher Heilfaktor bekannt ist – einzigartig. Es wird zur Behandlung, Vorbeugung, Rehabilitation, Erholung und Entspannung verwendet.

– Ideal bei rheumatischen Beschwerden,
– bei Osteoporose,
– bei Verletzungen und Operationen des Bewegungsapparates und der Wirbelsäule,
– bei Hauterkrankungen und
– bei Erkrankungen der Atemwege.


Reiseinfos:

Busfahrt mit modernem ****Reisebus
3 x Nächtigung/Halbpension im ***Hotel Lipa
Begrüßungsgetränk mit Hausvorstellung
Unbegrenzter Thermeneintritt in die hoteleigene Badelandschaft von 7.00 – 20.00 Uhr
2 x Saunaeintritt, Bademantel im Zimmer
Kostenlose Benutzung des Energieparks

Frühbucherbonus bis 07.09. = gratis Reiseversicherung

Ihr Reisepreis  |  € 320,–

EZ-Zuschlag  |  € 27,–
Reiseversicherung  |  € 28,–

Ausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reisevorschau…

 

Berner Oberland
Jungfrau Region und Pilatus

10.  13. September 2017 |  4 Tage

Berner Oberland / Jungfrau Region und Pilatus
mächtige Berge & malerische Seen

Diese wunderschöne Reise wiederholen wir heuer aufgrund der großen Nachfrage!

Zu den landschaftlich aufregendsten Regionen zählt die Zentralschweiz im Herzen des Landes. Wie ein Märchenland präsentiert es sich mit einladenden Seen, schneebedeckten Berggipfeln und hübschen Dörfern.

1.Tag: Salzburg – München – Einsiedeln – Meiringen
Die Anreise erfolgt über Salzburg – München – Lindau – entlang des Walensees – Zürichsees – nach Einsiedeln, dem traditionellen Wallfahrtsort mit der wundervollen barocken Klosterkirche – Weiterfahrt Luzern – Sarnen – in das herrlich gelegene Meiringen in unser Hotel.
2.Tag: Lauterbrunnen – kleine Scheidegg – Jungfraujoch – Grindelwald
Heute fahren wir am Brienzer See entlang über Interlaken nach Lauterbrunnen. Mit der Zahnradbahn weiter zur kleinen Scheidegg auf 2.061 m. Ein unvergessliches Bergpanorama am Fuße der berühmt-berüchtigten Eiger-Nordwand breitet sich vor uns aus. Wir genießen den Ausblick von der Sonnenterrasse einer gemütlichen Hütte aus oder fahren weiter auf das atemberaubende Jungfraujoch (*Extrakosten). Seit 1912 fährt die Jungfraubahn durchs Eigermassiv zum höchsten Bahnhof Europas. Am Nachmittag Talfahrt mit der Bahn nach Grindelwald, der bedeutende Bergkurort bietet noch einmal eine fantastische Sicht auf das Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau – dort holt uns der Bus wieder ab – Rückfahrt ins Hotel nach Meiringen.
 3.Tag: Pilatus – der Luzerner Hausberg
Der Luzerner Hausberg hat viele reizvolle Seiten, an klaren Tagen bietet er ein Panorama mit 73 Alpengipfeln. Von Kriens aus geht es mit der Panorama-Gondelbahn und der Luftseilbahn nach Pilatus Kulm auf 2.132 m. Wir genießen bei einem Spaziergang den atemberaubenden Rundblick über die Seen und natürlich die Almen. Mit der steilsten Zahnradbahn der Welt geht es hinunter nach Alpnachstad. Am Nachmittag bleibt noch Zeit um die versteckten Winkel, belebten Gassen und schmucken Bauwerke von Luzern zu entdecken. Die Kapellbrücke mit dem Wasserturm ist das Wahrzeichen von Luzern und das am meisten fotografierte Denkmal der Schweiz.
4. Tag: Heimreise über Feldkirch – Innsbruck – Salzburg

Bilder copyright Jungfrau Region

Reiseinfos:
Busfahrt mit modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
3 x Nächtigung/Halbpension im ***Hotel in Meiringen
Bahnfahrt Lauterbrunnen – Kleine Scheidegg – Grindelwald
Fahrt auf den Pilatus/Luzerner Hausberg

Frühbucherbonus bis 10.07. = gratis Reiseversicherung

Ihr Reisepreis  |  € 599,-

EZ-Zuschlag  |  € 72,–
Reiseversicherung  |  € 37,–
*Anschlussticket Jungfraujoch ca. CHF 102,40 (Gruppenpreis ab 10 Personen) (Wechselkursschwankungen vorbehalten)
Ausweis erforderlich!

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reisevorschau…