Die Perlen Venetiens

02. – 05. April 2017  |  4 Tage

Die Region Veneto ist unglaublich vielseitig: Berge, Seen, Fluss- und Lagunenlandschaften erwarten Sie hier: Treviso – Vicenza – Bassano del Grappa – Monte Grappa – Marostica – Conegliano – Proseccostraße

1.Tag: Anreise über Treviso nach Vicenza
Anreise mit Aufenthalt im hübschen Städtchen Treviso mit seinen verzweigten Wasserläufen, zahlreichen sehenswerten Bauwerken und Plätzen. Die herrlichen Paläste im Zentrum von Treviso stammen aus dem 12. bis 14. Jahrhundert, der großen Zeit von Treviso. Treviso ist auch bekannt für seine gute Küche, besonders für den „roten Radicchio“. Ankunft am Nachmittag im schönen ****Hotel in Vicenza.

2.Tag: Marostica – Bassano del Grappa – Monte Grappa
Mit einer ortskundigen Reiseleitung erkunden wir zuerst Marostica, dessen mittelalterliches Zentrum aus dem 14. Jahrhundert stammt. Marostica ist vor allem für sein Schloss, auf dessen Vorplatz alle 2 Jahre das berühmte Schachspiel in historischen Kostümen stattfindet, bekannt. In Bassano del Grappa, einem typischen italienischen Städtchen am Fuße des Monte Grappa, spazieren wir durch den wunderschönen historischen Stadtkern, bewundern die oft mit Fresken an den Außenfassaden geschmückten Häuser. Von der Alpenjägerbrücke – dem Wahrzeichen der Stadt haben wir einen herrlichen Ausblick auf die Berge und das Brentatal. Hier darf eine Grappa-Verkostung nicht fehlen. Bei gutem Wetter fahren wir auf den Monte Grappa und genießen einen einmaligen Rundblick der bis zu den Dolomiten wie auch zur Adria reicht. Im 1. Weltkrieg wurden der Monte Grappa und die umliegenden Berge zu einem riesigen Schlachtfeld – ein monumentales Denkmal für die Gefallenen erinnert daran.

3.Tag: Prosecco Straße
Die hübsche Weinbaustadt Conegliano bietet uns Besuchern gleich mehrere Attraktionen. Die schöne mittelalterliche Altstadt schmiegt sich malerisch an einen Hügel unter der darüber thronenden Burg, auch die älteste Weinbaufachschule ist in Conegliano zu besichtigen. Zentrum Coneglianos und gleichzeitig wichtigster Platz für eine Besichtigung ist die Piazza Cima im Zentrum der Altstadt. Hier befinden sich das klassizistische Theater, die Scuola dei Battuti und der Dom. Sehr schön zum Spazieren sind auch die Laubengänge der umliegenden Straßenzüge. Weiterfahrt entlang der Prosecco Straße – es erwartet uns eine Proseccoprobe und dazu ein kleiner Imbiss. Am Nachmittag besichtigen wird das Kloster Follina, ein ehemaliges Zisterzienserkloster. Der spätromanische Kreuzgang mit seinen reichen Säulen und Kapitellformen „gilt als einer der schönsten in Italien“

4.Tag: Vicenza – Heimreise
Am Vormittag bleibt uns noch Zeit für einen Stadtbummel in Vicenza. Ein Spaziergang durch den Corso Palladio, die Prachtstraße der Stadt und über die Piazza dei Signori ist wie ein Gang durch ein Open-Air-Museum, das dem italienischen Renaissance-Architekten Andrea Palladio gewidmet ist – Heimreise.

Reiseinfos
Fahrt mit modernem ****Reisebus
Reisebegleitung ab Österreich
3 x Nächtigung/Halbpension im ****Hotel in Vicenza
Ganztägige Reiseleitung am 2. und 3. Tag
Grappaprobe
Proseccoprobe mit Imbiss
Eintritt Kloster Follina
Frühbucherbonus bis 02.02. = gratis Reiseversicherung im DZ

Ihr Reisepreis |  € 495,-

EZ-Zuschlag | € 54,-
Reiseversicherung | € 33,- bis € 37,-
Ausweis erforderlich ! 

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reisevorschau…